Kunstkontor Hartmut Rampoldt Kunstkontor Hartmut Rampoldt Kunstkontor Hartmut Rampoldt




Die Künstler
Das Kunstkontor
Kontakt
   

 Hana USUI - Biographie

 
Geboren 1974 in Tokyo, Japan.
1980 Beginnt Kalligraphie zu lernen
1988-99 Schülerin des Kalligraphen und Großmeisters Undo INAMURA
1994-98 Studium der Kunstgeschichte an der Waseda Universität in Tokyo. Abschlussarbeit: „Einflüsse zwischen japanischer avantgardistischer Kalligraphie und europäischer bzw. amerikanischer Malerei“; Lehrbefähigung
1998-99 Besuch des Designkurses der Fachschule Bunka Gakuin, Tokyo
1999-03 Künstlerische Tätigkeit in Tokyo und Wien
2003 Künstlerische Tätigkeit in Tokyo und Berlin
2004 Seit 2004 lebt sie in Berlin. Künstlerische Tätigkeiten: Malerei und Kalligraphie-Workshops
 

Einzelausstellungen - Auswahl

1998 Kuso-Galleria in Ginza, Tokyo
2002 Kuso-Galleria in Ginza, Tokyo
Porgy & Bess, Wien
2003 Pigasus Galerie, Berlin
Galerie Kierat I des polnischen Malerverbandes, Stettin/Polen
2004 Galerie Conceal in Ginza, Tokyo
2005 Galerie F92, Berlin
Galerie oko, Berlin
2006 Kunstkontor Rampoldt, Berlin (mit M. Korfsmeier)
Deutsche Umwelthilfe, Berlin
 

Gruppenausstellungen - Auswahl

1994-99 Kalligraphiegruppenausstellungen, Tokyo
1998 Nakano-Zero Bezirkskulturzentrum, Tokyo
2005 „Eros & Thanatos“, Berlin
2005 Japan Now im Theaterhaus Mitte, Berlin
Japanisches Kunstzentrum „Manggha“ (Andrzej Wajda Foundation), Krakow/Polen
Japan Festival, Gotischer Saal in der Zitadelle Spandau, Berlin
2006 Kunstkontor Rampoldt, Berlin
Kunststiftung Starke (Löwenpalais), Berlin
Berliner Kunstsalon, Kunstmesse Berlin
ART FORUM BERLIN, Kunstmesse Berlin
art collector – die kunstauktion 2006 im TIPI– Das Zelt am Kanzleramt, Berlin
Neuer Berliner Kunstverein (NBK), Berlin
   

Auszeichnungen, Preise und Förderungen

1994-97 Auswahl für die Ausstellung der landesweiten Mainichi- und Keisei- Kalligraphiewettbewerbe im Tokyo Metropolitan Art Museum
1997 Zweiter Platz beim nationalen Keisei-Kalligraphie-Wettbewerb
2005 Förderung durch das Kulturamt Pankow-Berlin
 

Sammlungen

  Artothek des Neuen Berliner Kunstvereins (NBK), Berlin
Sammlung Rosenkranz, Berlin
Weitere private Sammlungen in Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, Polen, Portugal und Japan.
 

Texte zur Künstlerin

  Corinna Daniels, DIE WELT, 3.06.2005
Dr. Niklas Maak, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Rubrik Kunstmarkt, 25. Februar 2006
Dr. Brigitte Hammer, Katalogtext "Ein schwarzer Strich setzt eine ganze Welt"
   

Weitere Informationen

  www.hana-usui.de
 

Werkbeispiele

  Werke


oben | zurück
  webdesign by medienzauber.de